EU e-Privacy Directive

Diese Webseite nutzt Cookies um die Authentifizierung, die Naviagation und andere Funktionen zu verwalten. Mit dem Betreten dieser Webseite stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu.

Die e-Privacy Directive der EU lesen?

Du hast das Speichern von Cookies abgelehnt. Diese Entscheidung kann widerrufen werden.

Du hast dem Speichern von Cookies zugestimmt. Diese Entscheidung kann widerrufen werden.

Montag, 12 März 2012 21:06

Viehdiebe

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

deadlogoIn einer ländlichen Gegend irgendwo in den weiten Amerikas verschwindet eine Viehherde samt ihrer Cowboys auf dem Weg zur Schlachterei spurlos. Vieh ist teuer, und somit ist dies kein Verlust, denn der Besitzer der Herde, ein örtlicher Viehbaraon, so einfach hinnehmen will. Er sucht Hilfe und findet sie schließlich in den Charakteren. Jetzt liegt es an ihnen, den Fall um die verschwundene Rinderherde aufzuklären.
Hierbei handelt es sich um ein Einstiegsabenteuer für Deadlands. Ob nun CLASSIC, RELOADED oder D20 gespielt wird, ist für das Abentuere nicht von belang. Es eigent sich wirklich perfekt, um den Einstieg in den Weird West zu finden, ist auf der anderen Seite aber auch frei von jeglichem magischen Einfluss. Ein Abenteuer mit eher weltlichen Gefahren also.
von Felix Münter

Gelesen 5206 mal
Christoph

Christoph ist der Gründer von Helden.de und schon seit vielen Jahren mit dieser Webseite beschäftigt.
Neben Pen&Paper Rollenspielen interessiert er sich für Computerspiele (vor allem Adventure, MMORPG und RPG),
Fantasy und SF Literatur, schlechte Horrofilme und alles nerdige was er finden kann.

Mehr in dieser Kategorie: Das Aufgebot »

Schreibe einen Kommentar

neue Links

neue Reviews

neue downloads

Newsletter

Bleib auf dem Laufenden mit unserem Newsletter!

Internes

Impressum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!