Haftpflichtversicherung – wer nicht vergleicht, der nicht gewinnt.

Wer eine Haftpflicht Versicherung sucht, vertraut dem Anbieter.

Es gibt zahlreiche Fälle, die man nicht auf dem Schirm hat, die aber eintreten können und in Folge der Haftung mit dem kompletten Vermögen bei Schadensfällen gegenüber Dritten kann dies richtig teuer und gar existenzbedrohend sein. Umso wichtiger ist es, bei der Wahl der Haftpflichtversicherung genau hinzusehen, zu vergleichen und Gespräche zu führen. Wie bei jedem Vertragsverhältnis macht es Sinn, in worst case Szenarien zu denken.

Fallbeispiel für ein Worst Case Szenario in Sachen Haftpflicht.

Wer sich zum Beispiel eine Drohne kauft (hier gilt ohnehin Haftpflicht Versicherungspflicht) muss zum Beispiel damit rechnen, dass die Drohne Personenschaden anrichtet, zum Beispiel weil die Drohne auf ein Auto fällt und dies zu einem Unfall führt. Nur gut, wenn die Haftpflichtversicherung für diesen Schaden gerade steht. Schlecht aber, wenn die Gefährdungshaftung im Leistungsumfang der Versicherung nicht enthalten ist. Dies ist nur ein Beispiel von vielen. Es gibt zahlreiche weitere Themengebiete bei denen der Blick ins Kleingedruckte der Haftpflichtversicherung lohn, so zum Beispiel:

  • • private Haftpflichtversicherung
  • • Betriebshaftpflichtversicherung
  • • Tierhalterhaftpflicht
  • • Hundehaftpflicht
  • • Pferehaftpflicht
  • • und viele mehr

Weshalb ist eine Haftpflichtversicherung so wichtig?

Jedem kann es passieren, dass er andere versehentlich schädigt. Dieser Schaden kann unter Umständen dramatische finanzielle Folgen haben. Schützen Sie sich und Ihre Familie vor den finanziellen Folgen, die durch manchmal kleine Fehler passieren können. Ihr Haftpflichtversicherer prüft für Sie den Anspruch des Geschädigten der Höhe und dem Grunde nach. Man könnte sagen, er ist Ihr Anwalt im Schadenfall.

Wer ist versichert?

Versichert ist der Versicherungsnehmer. Wird der Familientarif gewählt, sind auch der Ehegatte oder der in häuslicher Gemeinschaft wohnende Lebensgefährte und die minderjährigen Kinder mitversichert. Besonderheiten gibt es zum Beispiel für folgende „Gruppen“:

  • • Kinder

Vom Bobby-Car-Alter bis zum Abschluss der Erstausbildung sind Ihre Kinder bei Ihnen üblicherweise mitversichert.
Die gesetzliche Haftung gilt aber nicht für Kinder unter sieben Jahren (deliktunfähig), wenn die Eltern die Aufsichtspflicht nicht verletzt haben. Von daher leistet die Haftpflichtversicherung standardmäßig auch nicht für Kinder unter sieben Jahren.
In guten Tarifen übernehmen die Versicherer trotzdem den Schutz. Achten Sie bei der Tarifauswahl im Vergleich darauf. Denn oft ist es doch angenehm, wenn zum Beispiel ein kleines Kind für einen Schaden an dem Auto eines Nachbarn nach dem Gesetz zwar nicht haftet, die Versicherung aber trotzdem zahlt.
Volljährige, unverheiratete Kinder sind bis zum Ende ihrer Schulzeit und der direkt darauffolgenden beruflichen Erstausbildung mitversichert. Während der Erstausbildung/ des Erststudiums sind volljährige Kinder in der Familienhaftpflicht auch dann mitversichert, wenn eine Studentenwohnung als Zweitwohnsitz bezogen wird. Erst zu Beginn einer weiteren Ausbildung, eines Zweitstudiums oder bei Eintritt in das Berufsleben ist eine eigene Versicherung notwendig. Genauso, wenn Ihr Kind heiratet oder eine eigene Familie gründet.

Wenn Sie einen Hund oder Pferd besitzen, ist dafür eine eigene Versicherung zu beantragen. Man nennt diese Tarife auch Tierhalterhaftpflicht oder Hundehaftpflichtversicherung, beziehungsweise Pferdehaftpflichtversicherung.
Besitzer von Kleintieren wie Hasen, Vögel oder Fische benötigen keine Tierhalterhaftpflicht. Diese Risiken sind in der Privathaftpflichtversicherung eingeschlossen.

Die Versicherung deckt auch Schäden ab, die Sie bei der Ausübung Ihres Lieblingssports verursachen. Gleichgültig, ob diese mit den Inlinern oder dem Fußball passieren, Sie sind in jedem Fall versichert, es sei denn, Sie springen gern mit einem Fallschirm aus dem Flugzeug. Gefährliche Sportarten müssen extra versichert werden.
Es gibt viele verschiedene Spezial-Bereiche: Ein Bereich, der immer mehr an Bedeutung gewinnt, ist die Benutzung von Drohnen (spezielle ferngesteuerte Flugobjekte). Eine separate Versicherung kostet schnell an die 100 €. In unserem Vergleich finden Sie Tarife, die dieses beitragsfrei mitversichern.

Was ist versichert?

Vereinfacht kann man sagen, dass die finanziellen Folgen der Schäden versichert sind, die Sie als Privatperson anderen fahrlässig zugefügt haben. Dies immer unter der Voraussetzung, dass Sie diesen Schaden nicht vorsätzlich herbeigeführt haben. Hierzu gehören Sach-, Personen- und Vermögensschäden.


Leistungserweiterungen in der Haftpflicht

Der Haftpflichtschutz ist bereits bei einem Basistarif sehr umfassend. Teilweise werden in den Tarifen sehr umfangreiche Leistungserweiterungen angeboten. Dies kann zum Beispiel die Mitversicherung von privaten oder beruflichen Schlüsseln sein, der Einschluss deliktunfähiger Kinder, Forderungsausfallschutz (Sie wurden geschädigt und der Verursacher kann nicht zahlen) und viele weitere Einschlüsse.
Damit Sie nicht die Bedingungen studieren müssen, haben wir für Sie die Tarife im Vergleich mit einer Sternebewertungversehen. Das gibt schon einmal eine grobe Orientierung über die Leistungsfähigkeit eines Tarifs. Mit einem Klick auf die Sterne sehen Sie sofort die wichtigsten Tarifmerkmale auf einen Blick. Wenn Sie noch mehr Tarifmerkmale prüfen möchten, klicken Sie einfach auf Tarifdetails. Hier haben wir die Leistungen übersichtlich aufgelistet. Sie können auch drei Tarife direkt miteinander vergleichen.


Haftpflichtbedingungen

Wie bei allen Bedingungen zu Versicherungsverträgen sind auch die für die Haftpflichtversicherung umfangreich und nicht immer leicht verständlich und kundenfreundlich formuliert. Zuerst gelten die Allgemeinen Haftpflichtbedingungen, die dann durch die besonderen Bedingungen für die Privathaftpflicht (oder Tierhalterhaftpflicht usw.) spezifiziert werden. Um es unseren Kunden leichter verständlich zu machen, haben wir die wichtigsten Leistungsmerkmale bereits im Vergleich mit der Sternebewertung (siehe oben) aufgelistet und ausführlich unter dem Punkt Tarifdetails.
Die Bedingungen der jeweiligen Gesellschaft können Sie sich ebenfalls anzeigen lassen oder downloaden.
Bei neueren Verträgen ist der Versicherungsschutz oft deutlich besser als bei Verträgen mit älteren Bedingungen. Deshalb lohnt sich ein Neuvertrag nicht nur wegen der günstigen Beiträge, sondern vor allem zur Verbesserung des Versicherungsschutzes.

Kündigung einer Haftpflichtversicherung

Die ordentliche Kündigung Ihres Haftpflichtvertrages ist mit einer dreimonatigen Frist zum Ablauf möglich. Ihr individuelles Ablaufdatum können Sie dem Versicherungspolice entnehmen.
Nach einer Beitragserhöhung haben Sie außerdem das Recht, den Vertrag zum Wirksamwerden der Beitragserhöhung zu kündigen.
Nicht zuletzt können Sie auch nach einem regulierten Schadensfall den Vertrag mit einer Frist von einem Monat fristlos oder zum Ablauf des Vertrages kündigen.
In jedem Fall muss die Kündigung schriftlich (in der Regel reicht eine E-Mail) erfolgen. Wird der Vertrag nicht gekündigt, verlängert er sich jeweils um ein weiteres Jahr.

Haftpflichtversicherung für Ferienwohnung und Ferienhaus

Sind noch alle Schlüssel da?

Nehmen wir mal Tobi. Tobi möchte jedes Jahr an einen anderen Ort verreisen. Meist mietet er sich ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung, damit er der üblichen Touristenhektik entgeht. Bis jetzt erlebte Tobi stets seinen Traumurlaub und bekam genau was er sich in seinem Urlaub gewünscht hatte. Kaum war der Schlüssel für die Ferienwohnung übergeben, fing die Erholung für Tobi an. Doch eben jener Schlüssel kann zum Problem werden, denn wenn dieser verloren geht, kann es richtig teuer werden. Vor allem dann wenn der Ferienhaus-Vermieter das Schloss und die zugehörige Schliessanlage auswechseln muss. 

Haftet Deine Versicherung bei Schäden im Ferienhaus?

Sandra ist ebenso begeistert vom Urlaub im Ferienhaus, denn Ferienwohnungen – meist von Privatpersonen vermietet – sind oft besser geeignet, um zum Beispiel auch den vierbeinigen Begleiter nicht zu Hause lassen zu müssen. Doch seitdem Sandra das Designer-Sofa im Ferienhaus mit einer Flasche Rotwein ruinierte, weiß sie wie wichtig eine Haftpflichtversicherung ist, die eben jene Schäden auch im Ausland abdeckt.

Ist der Partner auf der Reise mitversichert?

Bleiben wir beim Beispiel Sandra. Sandra hat inzwischen eine weltweite Haftpflichtversicherung abgeschlossen, denn aus Schaden wird man schlau. Mit ihrem Freund Andre, mit dem sie nun zusammen lebt, kann sie jetzt beruhigt in den Urlaub fahren. Beim letzten gemeinsamen Urlaub hatte Sandra nur eine Haftpflicht für Singles und Andre gar keine Haftpflichtversicherung. Beim Spielen mit dem Hund, der damals in den Ferien natürlich auch nicht fehlen durfte, fiel Andre unglücklich in die Glastür des Ferienhauses, die dabei zu Bruch ging. Also besser vorher checken, ob der Partner auch mitversichert ist – beim Haftpflicht Helden (seit 2019 helden.de) Schutz ist das automatisch mit drin.

Auf Reisen mit der Drohne.

Chris ist begeisterter Drohnenpilot. Pauschalurlaub ist nicht sein Ding. Am liebsten packt Chris seine Drohne ein und schon gehts in die Berge Kanadas, denn inmitten der Wildnis lassen sich die besten Aufnahmen mit der Drohne machen. Chris muss sich auch keine Gedanken machen, denn der Drohnenversicherungsschutz ist beim Haftpflicht Helden (seit 2019 helden.de) Schutz inklusive. Dieser gilt weltweit und eben auch in USA und Kanada für deinen Copter, Multicopter, Quadrocopter. So macht Modellflug weltweit Spaß.

Länger weg? Dann solltest Du dies hier beachten:

Nun gibt es ja nicht nur jene, die mal eben ein bis zwei Wochen verreisen, sondern auch jene, die dem deutschen Wetter für etwas längere Zeit den Rücken kehren möchten und der Sonne entgegenfahren. Immer häufiger geistert der Begriff Reisenomaden durch die Medien. Immer mehr erfüllen sich mit dieser Form des Arbeitens in Urlaubsatmosphäre bei Pina Colada und Laptop ihren persönlichen Traum der räumlichen Unabhängigkeit. Doch eben für jene Reisenden empfiehlt sich umso mehr ein Blick in die Versicherungspapiere, insbesondere dann, wenn der deutsche Wohnsitz zeitweise aufgegeben wird. Das Problem dabei ist jedoch, dass viele Versicherungen einen deutschen Wohnsitz für Versicherungsschutz voraussetzen. Dies sind nur einige Beispiele, die zeigen, dass neben der Krankenversicherung auch die richtige weltweite Haftpflichtversicherung wichtig ist.

Weltweiter Haftpflichtschutz für Dich und Deinen Partner.

An dieser Stelle hier nochmal die wichtigsten Leistungen für weltweiten Haftpflichtschutz mit den Haftpflicht Helden (seit 2019 helden.de):

  • • Weltweiter Haftpflichtschutz auch ohne deutschen Wohnsitz
  • • Lebenspartner sind automatisch mitversichert
  • • Schlüsselverlust ist inklusive
  • • 50 Millionen Euro Top Schutz für Personen und Sachschäden
  • • Kiten, Surfen und Drohnenfliegen ist mit abgesichert
  • • Faire 150 EUR Selbstbeteiligung 
  • • Sofortiger Versicherungsschutz ohne lästigen Papierkram