[email protected] – Im Homeoffice mit Stefan

Wir nehmen dich mit hinter die Kulissen. In unserer [email protected] zeigen wir dir, wie unser Team die aktuelle Corona-Situation aus dem Homeoffice meistert. Heute schildert Stefan, unser Produktmanager, wie es ihm zuhause ergeht:

Wie sieht dein aktueller Arbeitsplatz aus?

Was hat sich für dich verändert?

Ich sitze nicht mehr täglich ca. 90 Minuten in S-Bahnen und AKN.

Nicht zu vergessen das Arbeiten ohne realen Kontakt zu den anderen Teammitgliedern, das ist nach mittlerweile 14 Tagen schon komisch. Videochats können das nicht komplett kompensieren.

Was fehlt dir am meisten, wenn du nicht im Office bist?

Neben den Kollegen, die Möglichkeit sich mittags schnell etwas zu essen zu holen oder essen zu gehen. Man lernt, selbst zu kochen.

Mit welchen Herausforderungen hast du derzeit zu kämpfen?

Ab und zu mit Störungen im WLAN, aber den Provider verrate ich jetzt nicht. Gespräche laufen jetzt komplett über Telefon- oder Videokonferenzen, das ist aber höchstens technisch mitunter eine Herausforderung.

Ein Tipp von dir an die Community

Klingt banal, aber regelmäßige Pausen sind wichtig, um anschließend den Fokus und die Produktivität hoch zu halten. Im Home Office fragt aber niemand nach einem gemeinsamen Kaffee, einem Spaziergang oder einem Mittagessen – das muss jeder selbst auf dem Schirm haben. Schon mit 30 Minuten spazierengehen am Tag, sorgt man für ausreichend Bewegung und Sauerstoff.