Was passiert, wenn mein Hund einen anderen Hund beim Spielen beißt?

Streit gibt es auch unter Vierbeinern. Manchmal kommt es zu einer Rangelei zwischen zwei Hunden, bei der einer oder gar beide verletzt werden. Sollte dein Hund mal einen anderen Hund verletzt haben, bist du mit dem Hundehaftpflichtschutz abgesichert.

Da häufig beide Hunde nicht ganz unschuldig sind, wird die Haftung oft geteilt, sodass jede Hundehaftpflicht einen Teil der Kosten übernimmt.

Wenn so etwas beim Spielen unter Hundefreunden passiert und dir das Ganze wirklich unangenehm ist, können wir bis zu einer Schadenshöhe von 500 Euro auch auf die Mithaftung des anderen Hundehalters verzichten und übernehmen die kompletten Kosten.