MAP2FLY: „Google Maps“ für Drohnenpiloten

Digitalisierte Flugplanung und Versicherungsschutz in weniger als zwei Minuten

Hamburg, April 2018. Viele Piloten und Steuerer von Drohnen stehen oft vor einer sehr undurchsichtigen Verordnungslage und sehen dadurch zunehmend erhebliche Probleme, ihr Hobby oder sogar ihr Gewerbe reibungslos ausüben zu können. Drohnen, Multikopter, Flugmodelle oder auch unbemannte Luftfahrtsysteme nutzen den deutschen Luftraum und sind damit nicht selten mit gesetzlichen Auflagen konfrontiert. Diese umfangreichen Flugeinschränkungen sind zunächst schwer verständlich und können bei Verstößen zu empfindlichen Geldstrafen führen. Deshalb hat die FlyNex GmbH den kostenlosen Kartendienst MAP2FLY zur Erhöhung der Sicherheit im unkontrollierten Luftraum entwickelt. Das „Google-Maps“ für Drohnenpiloten gibt für jeden Standort übersichtlich und zuverlässig Auskunft, in welchen Gebieten Drohnen sicher und legal aufsteigen können und wo Einschränkungen und Verbote existieren. MAP2FLY hat bereits 70.000 Usern die Flugplanung erheblich erleichtert.

Lufträume, gesetzliche Auflagen, Daten der Naturschutzbehörden, der Deutschen Flugsicherung und Informationen der Katasterämter sind nur ein kurzer Abriss der langen Liste der integrierten und überarbeiteten Daten in dieser Karte. „Wir werten extrem viele Daten aus, die selbst für die Behörden teilweise sehr erklärungsbedürftig sind“, erklärt FlyNex Geschäftsführer Andreas Dunsch und spricht auch von „besonderen ausgewiesenen Flächen“, die oft unbekannt sind und je nach Lage zu einem Hubschrauberlandeplatz deklariert werden können.

MAP2FLY erweist sich nicht nur in Sachen interaktiver Kartendienst als Drohnenratgeber. Mit dem Kooperationspartner hedeln.de kann direkt eine private Haftpflichtversicherung abgeschlossen werden, die einen umfassenden Schutz für Drohnenpiloten inkludiert. Ein nützliches Gesamtangebot, denn jeder Steuerer von Drohnen weiß, dass Schadensfälle beim Fliegen nicht ausgeschlossen werden können. MAP2FLY ist kostenlos im App Store und bei Google Play erhältlich und ist in Deutschland die erste Wahl, wenn es um sichere Informationen für Drohnenflüge geht. Für Gewerbetreibende und professionelle Drohnenpiloten empfiehlt es sich die MAP2FLY_Pro zu nutzen, die umfangreiche und kostenpflichtige Variante: Relevante Informationen zu Pilot und Gerät können hinterlegt und Flugplanungen validiert und als PDF gespeichert werden. Eine professionelle Flugplanung für anspruchsvolle Piloten.

Über FlyNex
FlyNex ist ein Leipziger Technologieunternehmen, welches 2015 in Hamburg gegründet wurde. FlyNex bietet eine cloudbasierte Software, welche die Prozesse von Planung, Befliegung und Analyse für Drohnenflüge abbildet und gleichzeitig die Zusammenarbeit innerhalb des Unternehmens oder über Unternehmensgrenzen hinweg ermöglicht. Somit
wird ein standardisierter, skalierbarer Einsatz von unbemannten Luftfahrtsystemen ohne umfangreiche Vorkenntnisse ermöglicht. Mit Map2Fly hat die FlyNex einen Kartendienst für Drohnen entwickelt der in Nutzung und in Datentiefe in Deutschland führend ist.

Über helden.de
helden.de erneuern mit durchdachten, fairen und digitalen Versicherungsprodukten die Versicherungsindustrie. Ein ganzes Team von Experten und Pionieren entschied sich vor vier Jahren, das Unternehmen zu gründen und bisherige Versicherungsangebote zu hinterfragen. Die neu entstandenen Produktlösungen sind einfach verständlich, transparent, fair und täglich kündbar.
Weitere Informationen unter: www.helden.de

Pressekontakt
BULLWINKEL Kommunikation
Boris Bullwinkel
Hein-Hoyer Straße 16
20359 Hamburg
T +49 40 432 820 51
[email protected]