IT Experte oder Programmierer – Vorsicht Kostenfalle!

IT Experte oder
Programmierer –
Vorsicht Kostenfalle!

21.09.205 Min.

Du bist IT Fachmann, so etwa Entwickler oder Programmierer und liebst deine Arbeit als Freelancer? Dann wird es höchste Zeit, dass du deine Arbeit und deinen Geldbeutel mit der richtigen Berufshaftpflicht schützt, denn durch IT Pannen verursachte Schäden können schnell die Existenz gefährden!

IT Experten und Programmierer spielen in digitalen Zeiten in vielen Unternehmen eine zentrale Rolle und kommt es in der IT zu einer Störung oder einem Ausfall, so geht damit nicht selten ein erheblicher Schaden für die jeweilige Firma bis hin zur Betriebsunterbrechung einher.

Nicht wenige Unternehmen lagern die IT zu großen Teilen aus und setzen auf Freiberufler, wenn es um das Besetzen von IT Projekten so wie Pflege und Weiterentwicklung der IT geht. Im Schadenfall kann es zur Haftung für die IT Dienstleister kommen und schnell können Schadenersatzansprüche die Existenz des Dienstleisters bedrohen, wenn dieser sich nicht versichert hat. Hier einige Fallbeispiele, die rasch deutlich machen, weshalb das Thema Versicherungsschutz insbesondere für IT Dienstleister so wichtig ist.

Im Schadenfall kann es zur Haftung für die IT Dienstleister kommen.

Was soll denn schon passieren?

Kommt es infolge einer IT Panne zu einer Betriebsunterbrechung oder gar einem kompletten Ausfall, so ist der finanzielle Schaden für das Unternehmen oft erheblich, so dass daraus resultierende Haftpflichtansprüche eine Konsequenz sein können.

In der IT Dienstleistungen sind es meist die Vermögensschäden, die man versichern möchte, was nicht bedeutet, dass man die Versicherung von Sach- und Personenschäden außer Acht lassen sollte.

Vorsicht: Echte Vermögensschäden sind innerhalb einer reinen Betriebshaftpflichtversicherung nicht versichert. Es handelt sich um echte Vermögensschäden, wenn weder ein Personenschaden noch ein Sachschaden vorliegt.

Beispiele für reine Vermögensschäden in der IT

Um die Notwendigkeit des Versicherungsschutzes für IT Dienstleister deutlich zu machen, ist es sinnvoll, das eine oder andere Fallbeispiel aufzuzeigen.

Fallbeispiel 1:

Ein Unternehmen aus der Lebensmittelbranche hat dich als Freiberufler beauftragt, eine Software zu erstellen, die die Haltbarkeitsdaten von Waren erfasst. Bei der Programmierung der Software ist dir ein Systemfehler unterlaufen, durch den abgelaufene Ware ausgeliefert wurde. Der Berufshaftpflichtschutz der Helden übernimmt für dich die entstandenen Kosten für die Vernichtung der Waren, den vergeblichen Transport und den entgangenen Gewinn des Unternehmens.

Fallbeispiel 2:

Du bist mit der Betreuung der Internetpräsenz eines Kunden beauftragt und möchtest wichtige Updates auf dem Onlineshop deines Kunden einspielen. Leider kommt es zu einem Fehler und der Onlineshop ist nicht mehr aufrufbar, so dass dein Kunde Umsatzeinbußen zu verzeichnen hat. Der Berufshaftpflichtschutz von helden.de übernimmt den entgangenen Gewinn des Unternehmens für dich.

Fallbeispiel 3:

Beim Einspielen neuer Software auf den Rechnern deines Kunden schleust du ein Virus ein. Das Entfernen des Virus ist nur möglich, indem zahlreiche Mitarbeiter Überstunden machen müssen. Deinem Kunden entstehen hierdurch Kosten, die er dir gegenüber geltend macht.

Fallbeispiel 4:

Du programmierst das neue Abrechnungssystem deines Kunden und machst beim Programmieren einen Fehler, so dass zahlreiche Rechnungen falsch erstellt werden. Die Korrektur dessen ist nicht weniger ärgerlich als die falschen Rechnungen, durch die dein Auftraggeber Geld verliert. Er macht dir gegenüber Schadenersatzansprüche geltend.

Passiver Rechtschutz bei helden.de

Besonders erwähnenswert ist der passive Rechtschutz, der im Berufshaftpflichtschutz von helden.de integriert ist. Der passive Rechtschutz ist ein zentraler Bestandteil und schützt dich bei unberechtigten Ansprüchen Dritter. Unser Risikoträger übernimmt hierbei anfallende Anwaltskosten, Gutachterkosten, Verfahrenskosten und Gerichtskosten.

Fallbeispiel zum passiven Rechtsschutz:

Du entwickelst eine neue Software, die von vielen Unternehmen stark nachgefragt wird. Ein Mitbewerber von dir reicht nach einiger Zeit Klage ein, da er angeblich der Urheber dieser Software ist. Die abzuwehrenden Forderungen wegen vermeintlicher Urheberrechtsverletzung erfolgt über den passiven Rechtsschutz in deinem Berufshaftpflichtschutz von helden.de.

Achtung: Wer eigene Ansprüche gegenüber Dritten durchsetzen möchte, darf nicht auf den passiven Rechtsschutz vertrauen, denn bei diesem geht es um die Abwehr unberechtigter Schadenersatzansprüche.

Weshalb helden.de die richtige Wahl für IT Selbstständige ist!

helden.de ist die richtige Wahl für Freiberufler in der IT -Branche. Der Berufshaftpflichtschutz von helden.de ist im Schadenfall für dich da und das sowohl bei Vermögensschäden als auch bei Sach- und Personenschäden.

Das helden.de Team

KOSTENLOSER WECHSELSERVICE

Premium 2-in-1 Berufshaftpflicht

Der Schutz für dein Business

Personen- & Sachschäden mit 10 Millionen Euro abgesichert

Vermögensschäden wahlweise bis 1 Millionen Euro abgesichert

Weltweiter All-Risk-Schutz für dich und dein Business

Spare jetzt mit dem Helden Code BLOG2

ab 35 Euro im Monat

Die Wand der Helden

Helden halten zusammen und durch die Macht der Gemeinschaft kannst du deinen jährlichen Beitrag sogar dauerhaft auf 0 Euro reduzieren! Wie das funktioniert? Wir haben ein System entwickelt, das dich direkt für jede erfolgreiche Weiterempfehlung unserer Versicherung belohnt. Ganz ohne Haken.

Unser helden.de Newsletter

Melde dich an und bekomme alle Helden-Neuigkeiten per E-Mail zugeschickt.